© Getty Images

Familie & Beruf
Eltern auf Geschäftsreise

Beruflich viel unterwegs? Wir geben Ihnen vier Tipps, wie Sie Geschäftsreisen und Familienleben besser vereinbaren können.

Geschäftsreisen und Familienleben sind unter bestimmten Voraussetzungen vereinbar. Mit guter Organisation, einem Gefühl für die Bedürfnisse der Familienmitglieder und einem verständnisvollen Partner gelingen auch jobbedingte Pausen. Mithilfe langfristiger Planung können Familien sogar längere Geschäftsreisen überbrücken. Anbei unsere Empfehlungen:

1. Rituale einführen

Rituale helfen nicht nur jüngeren Kindern, mit Abweichungen vom gewohnten Alltag umzugehen. Sie erleichtern auch bei häufigeren Reisen die Planung des Familienlebens. Erzählen Sie vor Ihrer Abreise Ihren Kindern, warum und wie lange Sie unterwegs sind. Besprechen Sie, wie Sie in Kontakt bleiben – zum Beispiel mit Videochat und Telefonaten. Planen Sie nach Möglichkeit nach Ihrer Rückkehr oder zwischen Geschäftsreisen „Familienzeit“ ein, die Sie bewusst gemeinsam mit Aktivitäten verbringen, die allen Spaß machen. Erzählen Sie Ihrer Familie von Ihren Reisen und nehmen Sie genauso Anteil an den Themen des Familienalltags.

2. Zeit für einen Austausch mit der Familie blocken

Reservieren Sie Uhrzeiten, zu denen Sie sich mit Ihrer Familie verabreden. Durch Technik wie Zoom-Calls, Skype oder WhatsApp ist es inzwischen sehr einfach, Videogespräche zu führen. Wichtig ist, dass Sie feste Zeiten vereinbaren und diese einhalten. Eine Gutenachtgeschichte für die Kinder können Sie zum Beispiel auch mithilfe Ihres Smartphones im Hotelzimmer vorlesen. Oder Sie beteiligen sich auf diese Weise beim Abendessen: Anstatt allein im Restaurant zu sitzen, bestellen Sie sich etwas aufs Zimmer und essen gemeinsam.

3. Geschäftsreise = Familienreise

Geschäftsreisen führen meist in große Städte wie Frankfurt am Main, Berlin oder Stuttgart, die auch touristisch interessant sind. Warum verbinden Sie Ihren auswärtigen Geschäftstermin nicht mit einem Kurztrip mit der Familie? Je nach beruflichem Anlass können Sie entweder früher anreisen oder die Familie später nachkommen lassen. Bei großen Events, die zeitintensiv sind, ist es ratsam, ein oder zwei Tage an die Reise dranzuhängen. So können Sie Ihre Lieben entspannt empfangen und die Zeit gemeinsam genießen. Tipp: Um Unstimmigkeiten bei der Reisekostenabrechnung zu vermeiden, achten Sie während des Aufenthalts darauf, private und geschäftliche Kosten stets zu trennen.

© Getty Images

4. Sinnvolle Tools für den Austausch und die Organisation während Ihrer Geschäftsreise:

Austausch
Die technischen Möglichkeiten für Video-Chats steigen, und viele der Angebote sind kostenlos. Eine stabile Internetverbindung im Hotel ist allerdings die Grundvorrausetzung für gute Gespräche. Hier einige der kommunikativen Optionen:

WAGEN EINS

Haben Sie Interesse an Informationen zu

Business, Lifestyle und Gesellschaft?

Dann melden Sie sich jetzt kostenlos an und erhalten monatliche Updates.