Stadtführer München
© ddp images

Nächster Halt
München

Zwischenstopp geplant? Der lohnt sich: Für diesen genussvollen Bummel durch die bayerische Landesmetropole

Hunger

L’Osteria: Zur Stärkung in der „nördlichsten Stadt Italiens“ empfiehlt sich die L‘Osteria direkt am Hauptbahnhof – bekannt für Pasta d’amore und himmlische Dolci. Pasta ab ca. 8 Euro. Arnulfstraße 1. losteria.de

Gourmet Restaurant Königshof: Chefkoch Martin Fauster zählt wie Hans Haas vom Tantris zu Münchens führenden Spitzenköchen. Sensationell gutes Lunchmenü. Man isst drei Gänge, steht auf und fühlt sich leichter als zuvor. koenigshof-hotel.de

Auf ein Glas

Geisels Vinothek: In diesem Lokal in der Schützenstraße 11 lagern die Bentleys unter den Weinen. Der Vorteil: Die meisten werden offen ausgeschenkt, man muss nicht gleich eine ganze Flasche ordern. Genuss in gediegenem Ambiente. excelsior-hotel.de

Café Kosmos: Lebhaft geht es in diesem Hotspot an der Dachauer Straße zu. Hier wird das Helle in 0,25-Liter- Gläsern serviert – zu rekordverdächtig niedrigen Preisen. cafe-kosmos.de

Muss man sehen

Glypthothek: Immer einen Kurzausflug wert: der Königsplatz mit Glyptothek, dem einzigen Museum der Welt, das allein der antiken Skulptur gewidmet ist. Sehr schön gelegen ist auch das Café im Innenhof. antike-am-koenigsplatz.mwn.de

Lenbachhaus: Direkt gegenüber befindet sich das renovierte Lenbachhaus mit der weltweit größten „Blaue Reiter“-Sammlung mit Originalen von Wassily Kandinsky, Gabriele Münter und Franz Marc. lenbachhaus.de

Nur kein Stress

Charles Hotel: Die Tageskarte bietet Zugang zum sehr schicken Spa mit großem Indoorpool und Fitness- Studio. Ist allerdings nicht ganz günstig. Nichthotelgäste zahlen 75 Euro. roccofortehotels.com 

DB Lounge: Entspannen, kostenlos surfen oder die Ruhe genießen: einen angenehmen Zwischenstopp bieten der Standardund der 1. Klasse-Bereich, wo man auch kleine Snacks bekommt. Zu finden ist die DB Lounge im Obergeschoss. bahnhof.de

Haben wollen

Obletter: In der Kaufingerstraße kann man sich zurück in die Kindheit versetzen, denn Obletter ist ein traditioneller Spielwarenladen mit mehr als 16.000 Artikeln. obletter.de

Oberpollinger: Nicht weit von Obletter entfernt liegt das glamouröse Traditionskaufhaus, das mit einer großen Auswahl an Designermode aufwartet. www.oberpollinger.de

Kokon: Im hochwertigen Möbel- und Accessoire- Laden am Stachus findet man kleine, feine Geschenke und Inspirationen für das eigene Zuhause. kokon.com

WAGEN EINS

Haben Sie Interesse an Informationen zu

Business, Lifestyle und Gesellschaft?

Dann melden Sie sich jetzt kostenlos an und erhalten monatliche Updates.